Methodisches Projektmanagement

Häufig investieren wir zu wenig Zeit, um Aufgaben richtig zu verstehen, sie richtig anzugehen und die Arbeiten zu koordinieren. Die daraus resultierenden Wirkungen auf die Projektarbeit und die Projektkultur werden meistens unterschätzt und die dazu erforderlichen Kompetenzen zu wenig beachtet.

Geeignete Methoden und Werkzeuge sind häufig unbekannt oder sie werden nicht eingesetzt. Zudem werden zwischenmenschliche Beziehungen in der laufenden Arbeit zu wenig bewusst gestaltet. Ein Grossteil der Fehler resultiert nicht aus dem fachlichen Können, sondern viel mehr aus dem falschen Umgang mit Risiken, aus der Organisation der Arbeitsabläufe und aus Fehlern im zwischenmenschlichen Bereich.

Der Kurs vermittelt Methoden und weist auf wichtige Hebel in der Projektabwicklung hin. Sie helfen den Projektleitenden, Fehler und Konflikte in der Projektarbeit zu reduzieren. Diese Kompetenzen und Fähigkeiten sind notwendig, um effektiv und effizient arbeiten zu können.

Programm

  • Veränderungen und Arbeitstechniken
  • Arbeitsvorbereitung
  • Ziele und Zielsysteme
  • Risikomanagement
  • Projektstart und Teambuilding
  • Planung der Planung
  • Projektstrukturplan und Prozessplanung
  • Kooperationsworkshop

Kompetenzen

  • Arbeitsmethoden
  • Ziele und Zielsysteme
  • Aufgaben- und Zielanalyse
  • Risikomanagement
  • Planung der Planung
  • Teamentwicklung

Zielgruppe

  • Projektentwickler:innen
  • Bauherrenvertreter:innen
  • Architekt:innen
  • Fachplaner:innen
  • GU/TU
  • Baumanagement
  • Unternehmer:innen

Referent

Marc Righetti

Dipl. Ing. FH in Bauprozessmanagement und Bauökonom AEC.

Er hat 2010 gemeinsam mit zwei Partnern die Righetti Partner Group AG gegründet und führt diese seither. Daneben leitet er laufend Projekte in den Bereichen Projektsteuerung, Bauökonomie und Organisationsentwicklung/Digitalisierung.

Anmeldung

Kosten

Firmenmitglieder SIA: CHF 950.-

Einzelmitglieder SIA: CHF 1'170.-

Nichtmitglieder: CHF 1'380.-


Datum / Ort / Zeit

Weitere Kursdaten folgen in Kürze.

Für Fragen steht Ihnen das SIA inForm Team via E-Mail gerne zur Verfügung.